Rufen Sie uns an
(0211) 65 85 19 0
ZIM

ZIM-Förderung | Kompetente Beratung | Professionelle Antragstellung

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand ist das bekannteste deutsche Förderprogramm für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Beantragen Sie mit PNO erfolgreich die ZIM-Förderung für Ihr FuE-Projekt.

Wollen Sie mehr wissen?

ZIM-Frderung

  • Antragsberechtigt sind Unternehmen mit bis zu 499 Mitarbeitern.
  • Förderung von Einzelprojekten und Verbundprojekten.
  • Antragstellung jederzeit möglich.
  • Zügige Bearbeitung von Förderanträgen durch den Projektträger.

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat ZIM im Jahr 2008 gestartet. Seitdem sind mehr als 32.000 Förderanträge bewilligt und auf diesem Wege mehr als 4,4 Milliarden EUR an Zuschüssen verteilt worden.

ZIM-Förderung für innovative Ideen aus allen Branchen

ZIM ist für mittelständische Unternehmen (bis zu 499 Mitarbeiter) eine gute Möglichkeit, Zuschüsse für Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu bekommen. Ein großer Pluspunkt ist dabei, dass über ZIM nicht nur Hightech gefördert wird, sondern auch bodenständige Projekte aus quasi allen Branchen.

Und das ZIM-Programm bietet noch weitere Vorteile:

  • Es werden Einzelprojekte, FuE-Kooperationen und innovative Netzwerke gefördert.
  • Es gibt keine Einreichungsfristen, Förderanträge können jederzeit gestellt werden.
  • Ein Einzelprojekt wird mit einem Zuschuss von max. 171.000,- EUR unterstützt.
  • Eine mehrmalige Förderung von Unternehmen für verschiedene Projekte ist möglich.
  • usw.

Neben den vielen Vorteilen gibt es beim ZIM aber natürlich auch Einschränkungen, die zu beachten sind. Zum Beispiel sind die zuwendungsfähigen Kosten auf 380.000,- EUR je Projekt und Unternehmen begrenzt. Für kostenintensive FuE-Projekte sollten deshalb auch andere Förderprogramme ins Auge gefasst werden.

Auch für Kooperationsprojekte mit Großunternehmen oder mit Partnern aus dem Ausland ist ZIM nicht immer attraktiv. Denn diese beiden Gruppen können selber keinen ZIM-Zuschuss bekommen. Fördermittelberater wie PNO Consultants sind aber dazu in der Lage, lukrative Förderalternativen zu benennen und so die Bedürfnisse aller Projektpartner zu befriedigen.

Die ZIM-Förderung bietet Extras

Neben den eigentlichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten können über ZIM auch Leistungen bezuschusst werden, die der Markteinführung der Innovation dienen. Darunter fallen Innovationsberatungsdienste und sogenannte innovationsunterstützende Dienstleistungen.

Der ZIM-DL-Zuschuss hat eine Höhe von max. 25.000,- EUR und kann während eines laufenden ZIM-Projektes bzw. spätestens bis sechs Monate nach Abschluss eines Projektes beantragt werden. 

ZIM-Förderung auch für Innovations-Netzwerke

Auch für Unternehmen, die bei der Produktentwicklung mit anderen Firmen zusammenarbeiten wollen, bietet das ZIM-Programm eine Option: Die Netzwerkförderung. Seit 2008 hat das Ministerium rund 420-mal einen ZIM-Netzwerkzuschuss bewilligt.

Ein ZIM-Netzwerk besteht aus mindestens sechs Unternehmen (bis zu 499 Mitarbeiter) und kann sich mit einem beliebigen Forschungs- und Entwicklungsthema beschäftigen, denn auch dieses ZIM-Fördermodul ist branchen- und themenoffen.

ZIM-Förderung für internationale FuE-Projekte

Die Förderung von internationalen FuE-Projekten ist über ZIM ebenfalls möglich ist. Die Beantragung von Fördermitteln für internationale Projekte ist allerdings nicht ständig möglich, sondern nur im Rahmen von gemeinsamen Bekanntmachungen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) mit einem Partnerland.

Bei PNO Consultants ist Ihr ZIM-Antrag gut aufgehoben

Die Erstellung eines ZIM-Förderantrags gilt als vergleichsweise unkompliziert. Deshalb versuchen viele Unternehmen, einen Förderantrag alleine zu erarbeiten. Wenn die Routine fehlt, wird aber oft unnötig viel Zeit in die Antragserarbeitung investiert und es ergeben sich häufige zeitraubende Nachfragen durch die Projektträger.

Sprechen Sie uns deshalb am besten an, wenn Sie die ZIM-Förderung in Anspruch nehmen wollen. Wir begrenzen Ihren Arbeitsaufwand an der Antragserstellung auf ein Minimum und vermeiden unnötige und zeitraubende Diskussionen mit den Projektträgern, so dass Ihr Antrag zügig bearbeitet wird. Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Ringo Thomas zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer (0341) 98 97 34 75 oder per E-Mail.
 Ringo Thomas "Für die ZIM-Förderung
brauchen Sie keine Rakete zu
entwickeln. Ganz "normale"
Forschungs- und Entwicklungsprojekte
haben sehr gute Förderchancen."

Ringo Thomas
Innovation, Weiterbildung
Tel.: (0341) 98 97 34 75
E-Mail


Zum Profi-Förderantrag


ZIM-Netzwerke

ZIM Markteinführung

ZIM international


ZIM-Förderbeispiel

Beispiel für eine ZIM-Förderung

Ein mittelständisches Unternehmen plant die Entwicklung eines neuartigen Manometers sowie des dazugehörigen automatisierten Fertigungsverfahrens. Das Manomenter soll zur Prozessüberwachung eingesetzt werden. Durch Druckabfall oder -anstieg können Störungen oder Fehler in einzelnen Prozessschritten lokalisiert werden. Das Projekt ist mit einem hohen technischen Risiko und Kostenaufwand verbunden, den das Unternehmen alleine nicht tragen kann. PNO erarbeitete für den Kunden deshalb einen erfolgreichen ZIM-Antrag. 

Bewilligte Förderung rund 87.000,- EUR