Rufen Sie uns an
(0211) 65 85 19 0
GaNonCMOS

GaNonCMOS: PNO Consultants ist Partner in neuem EU-Projekt.

Als europaweit tätige Fördermittel- und Innovationsberatung beantragt PNO Consultants erfolgreich Zuschüsse für EU-Projekte und arbeitet auch selber in diesen mit. Zum Beispiel im neuen GaNonCMOS-Projekt. Der Kick-Off des GaNonCMOS-Projekts fand am 24.01.17 in der belgischen Hauptstadt Brüssel statt.


Wollen Sie mehr wissen?

GaNonCMOS


Der weltweite Energieverbrauch wird in den nächsten fünfzehn Jahren um schätzungsweise 25% bis 35% steigen. Gründe dafür sind das Anwachsen der Mittelklasse in den heutigen Entwicklungs- und Schwellenländern und das weltweite Wirtschaftswachstum. Auch die weitere Digitalisierung der Gesellschaft (E-Commerce, Social Media, Big Data) treibt den Energieverbrauch nach oben: Der Stromverbrauch von Rechenzentren steigt stark an.

Energieeffizienz ist ein wichtiger Baustein, um weiterhin eine bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung gewährleisten zu können. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Leistungselektronik (externer Link). Sie ist die Schlüsseltechnologie, die den elektrischen Energiefluss zwischen Stromerzeugern/-speichern und Stromverbrauchern steuert, egal ob es dabei um Hochspannungsleitungen (GW) oder um Mobiltelefone (mW) geht.

Moderne Leistungselektronik basiert auf Halbleitern, meistens Silizium. Der verstärkte Einsatz von Galliumnitrid (GaN) in der Leistungselektronik könnte die Energieeffizienz vieler energieintensiver Anwendungen steigern. Im Vergleich zu Silizium eignet sich GaN für höhere Stromspannungen, Temperaturen und Taktfrequenzen. Deshalb ist die Entwicklung von GaN-basierten Materialien, Prozessen und Systemen ein wichtiger Beitrag in Sachen Energieeffizienz.

Neues EU-Projekt GaNonCMOS am 01. Januar 2017 gestartet.

Das neue EU-Projekt GaNonCMOS zielt darauf ab, GaN-basierte Materialien, Geräte und Systeme auf den nächsten Level zu heben. Dies wird zu einer neuen Generation dicht integrierter Leistungselektronik führen, die preiswerte und zuverlässige Systeme für energieintensive Anwendungen ermöglicht.

Der Kick-Off des Projekts fand am 24.01.17 in der belgischen Hauptstadt Brüssel statt. Im Rahmen dieser Sitzung besprachen die Kooperationspartner den technischen Inhalt, die Aufgaben für die nächsten sechs Monate sowie administrative und finanzielle Fragen.


Das GnNonCMOS-Konsortium

Epigan NV, Fraunhofer Gesellschaft, IBM Research GmbH, AT&S AG, IHP GMBH, University College Cork, RECOM Engineering GmbH & CO KG, PNO Innovation, NXP Semiconductors Netherlands BV, X-FAB Semiconductor Foundries AG


Interessieren Sie sich für EU-Förderung und Horizon 2020? Möchten Sie ein eigenes EU-Projekt auf den Weg bringen oder sich an einem Konsortium beteiligen? Dann ist PNO Consultants der richtige Ansprechpartner für Sie. Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Annemarie Reiche und 

Frau Barbara Bendaoud zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie unten.


Annemarie Reiche
Innovation, EU-Förderung
Tel.: (0341) 98 97 34 72
E-Mail

Barbara Bendaoud
Innovation, EU-Förderung
Tel.: (0211) 65 85 19 19
E-Mail


 


  This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 721107.